Die Realisierung einer Rauchabsaugung und die Bereitstellung von sauberer Luft für einen chemischen Prozess in einem Forschungsinstitut umfasst mehrere wesentliche Schritte, von der Bereitstellung und Installation eines Rohrleitungssystems bis hin zur Frischluftzufuhr und Luftabsaugung.

Zunächst sind die Bereitstellung und Installation eines Rohrleitungssystems wesentlich, um eine effiziente Verteilung von Frischluft und Rauchabzug zu gewährleisten. Ein Luftansaugrohr und ein Absaugrohr bestehen aus 304-Edelstahl, der eine überlegene Beständigkeit gegen Korrosion und hohe Temperaturen bietet. Diese Rohre bestehen aus Rohrabschnitten und Verzweigungen und sind mit Zubehör wie Ellbogen, feuerverzinkten Schellen, feuerverzinkten Flanschen mit Graphitdichtungen und feuerverzinkten Stützstangen ausgestattet. Ein Druckschalter ist ebenfalls integriert, um den Luftstrom zu regulieren und einen optimalen Systembetrieb zu gewährleisten.

Anschließend sind die Bereitstellung und Installation eines industriellen Zentrifugalventilators erforderlich, um den erforderlichen Luftstrom und den für die Anwendung geeigneten Druck zu gewährleisten. Dieser Ventilator ist mit nach hinten geneigten Schaufeln für optimale Leistung ausgelegt. Er wird direkt von dem Motor angetrieben, was den Bedarf an Riemen eliminiert und den Wartungsaufwand reduziert. Der Ventilator wird mit einer Spannung von 230V/400V betrieben und ist mit einem Potentialausgleich verbunden, um die elektrische Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus ist ein Druckschalter installiert, um den Betrieb des Ventilators zu überwachen und abzusichern.

Schließlich ist das System mit flexiblen Manschetten für Ansaugung und Ausstoß ausgestattet, die für Temperaturen bis zu 60°C ausgelegt sind. Diese Manschetten gewährleisten eine dichte Verbindung zwischen den Rohren und dem Ventilator, minimieren Luftverluste und gewährleisten eine optimale Systemleistung.

Zusammenfassend erfordert die Realisierung einer Rauchabsaugung und die Bereitstellung von sauberer Luft in einem Forschungsinstitut einen methodischen Ansatz und die Verwendung hochwertiger Komponenten, um eine sichere Arbeitsumgebung zu gewährleisten, die den geltenden Sicherheits- und Umweltstandards entspricht.

Der Erfolg von komplexen Interventionen in risikoreichen Umgebungen beruht zweifellos auf einer sorgfältigen Vorbereitung und einem durchdachten Ansatz. Bei AIRWATEC hat die Sicherheit oberste Priorität, und mit unerschütterlichem Stolz verkünden wir die Validierung unserer VCA-Petrochemie-Audit, die unser kontinuierliches Engagement für industrielle Sicherheit bezeugt.

Seit zwei Jahrzehnten widmen wir uns der konsequenten Umsetzung des Sicherheitsmanagementsystems VCA-Petrochemie. Dieser Ansatz spiegelt unseren Willen wider, eine sichere Arbeitsumgebung für unser Team, unsere Partner und unsere Kunden zu gewährleisten. Wir glauben fest daran, dass die Sicherheit niemals gefährdet werden sollte, und aus diesem Grund haben wir das Motto übernommen: „Arrive Safe / Work Safe / Go Home Safe„.

Die Realität der Operationen im petrochemischen Sektor erfordert besondere Aufmerksamkeit für Details und eine akribische Vorbereitung. Unser kontinuierlicher Erfolg in diesem Bereich ist das Ergebnis einer ständigen Verpflichtung zu den höchsten Sicherheitsstandards. Jeder Schritt unserer Interventionen wird sorgfältig geplant, bewertet und im strengen Einhalten der festgelegten Sicherheitsprotokolle durchgeführt.

Unser Team, bestehend aus qualifizierten und erfahrenen Fachleuten, ist sich der Herausforderungen bewusst, die in unserer Branche vorhanden sind. Durch kontinuierliche Schulungen und erhöhte Sensibilisierung stellen wir sicher, dass jedes Mitglied unseres Teams die entscheidende Bedeutung der Sicherheit in jeder durchgeführten Aufgabe versteht. Ständige Wachsamkeit und Prävention sind die Grundpfeiler unseres proaktiven Sicherheitsansatzes.

Der kürzlich validierte VCA-Petrochemie-Audit ist der konkrete Beweis für unser Engagement für operative Exzellenz und unerschütterliche Sicherheit. Dieser gründliche Evaluationsprozess, durchgeführt von Branchenexperten, hat die Übereinstimmung unserer Praktiken mit den strengsten Standards bestätigt. Dies stärkt das Vertrauen unserer Partner und Kunden in unsere Fähigkeit, den komplexen Herausforderungen unserer Missionen gerecht zu werden.

Das Motto „Arrive Safe / Work Safe / Go Home Safe“ ist nicht nur ein Slogan, sondern eine Lebensweise bei AIRWATEC. Jeden Tag verpflichten wir uns dazu, eine Umgebung zu schaffen, in der jeder Einzelne seine Aufgaben mit Zuversicht erfüllen kann, im Wissen, dass eine Sicherheitskultur vorherrscht. Wir glauben, dass Sicherheit niemals eine Option sein sollte, sondern eine grundlegende Anforderung für alle.

Über die bloße Einhaltung von Standards hinaus suchen wir kontinuierlich nach Möglichkeiten, unsere Leistung in Bezug auf Sicherheit zu verbessern. Lehren aus Audits und Erfahrungen werden in unsere Prozesse integriert, um kontinuierliche Verbesserung und ständige Stärkung unserer Sicherheitskultur zu gewährleisten.

Zusammenfassend ist die Validierung unseres VCA-Petrochemie-Audits ein bedeutender Schritt auf unserem Weg zur Sicherheitsexzellenz. Dies bezeugt unser fortwährendes Engagement für den Schutz von Menschenleben, der Umwelt und Vermögenswerten. Bei AIRWATEC sind wir stolz auf unser Sicherheitsvermächtnis und verpflichten uns, die höchsten Standards in allen Aspekten unserer Operationen aufrechtzuerhalten.

„Arrive Safe / Work Safe / Go Home Safe“ ist nicht nur ein Leitspruch, sondern ein Versprechen, das wir jeden Tag erneuern und so eine sicherere Zukunft für alle gewährleisten, die von unserer Arbeit betroffen sind.

Einige Installationen können als technische Meisterwerke betrachtet werden, die darauf abzielen, industrielle Anforderungen mit den strengsten Umweltstandards in Einklang zu bringen. Eine unserer neuesten Errungenschaften bestand darin, Silos mit Filtern auszustatten, um jegliche verschmutzten Emissionen in die Umgebungsluft zu verhindern. Dank eines raffinierten Kanalsystems und einer absoluten Filtration, die auf die Emissionen der 8 Silofilter angewendet wurde, haben die Ingenieure von Airwatec erfolgreich die industrielle Produktivität unseres Kunden harmonisiert, unter Einhaltung sehr strenger Emissionsstandards.

Grundlegendes Prinzip

Jede Reihe von 4 Silos wurde clever mit einem Kanalsystem verbunden, das den Luftstrom aus den Silos zu dedizierten Filtrationskammern dirigiert. Eine entscheidende Überlegung für die Betriebsgenehmigung führte zur Installation eines eleganten Schornsteins, der die gefilterte Luft über den Silos ausbläst, um jegliche Bodenemissionen zu vermeiden. Die Raffinesse der Installation liegt in ihren zwei unterschiedlichen Filtrationskammern mit variablen Durchflüssen, die jeweils 4 Silos bedienen und so eine optimale Filtration gewährleisten.

Vorbildliche Filtrationskammern

Die Filtrationskammern, die mit gefalteten Edelstahlblechen entworfen wurden, bieten eine hohe Steifigkeit und eine lange Lebensdauer, wobei die Materialien optimiert werden. Jede Kammer ist mit zwei Filtrationsebenen ausgestattet. Die erste Ebene enthält 4 VILEDON® MX95-Filter der Filtrationsklasse „F8“, während die zweite Ebene mit 4 VILEDON® HEPA-Filtern der Klasse „H13“ ausgestattet ist. Diese Filter sind in Edelstahlrahmen mit strapazierfähigen EPDM-Dichtungen untergebracht, um eine optimale Luftdichtheit zu gewährleisten. Nadelmanometer in Verbindung mit Drucktransmittern erleichtern die Überwachung der Filterverschmutzung und gewährleisten so eine kontinuierliche Effizienz.

Modernster industrieller Lüfter

Das Herzstück dieser Installation basiert auf einem EC-typischen industriellen Lüfter, der durch seine freilaufende und außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit gekennzeichnet ist. Mit einer Luftstromkapazität von bis zu 3.500 m³/h stellt er sicher, dass der Luftstrom den Bedürfnissen der Installation entspricht, unabhängig von der Verschmutzung in verschiedenen Filtrationsstufen, um eine optimale Leistung und Energieeffizienz zu gewährleisten. Die Programmierung des Lüfters und die Inbetriebnahme wurden von Airwatec fachmännisch durchgeführt. Langlebige und optimierte Kanalsysteme. Airwatec legt besonderen Wert auf die Optimierung von Kanalsystemen, um Druckverluste zu minimieren und gleichzeitig die Ablagerung von abgeführtem Material zu vermeiden. Diese Studien ermöglichen es, den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und gleichzeitig den Energieverbrauch zu reduzieren. Die Elemente dieses Netzwerks, von Rohren über Ellbogen, Befestigungsklammern, Schnellmontageklammern bis hin zu geformten Teilen, sind sorgfältig aus Edelstahl gefertigt, um maximale strukturelle Integrität zu gewährleisten.

Zusammenfassend ist diese Installation mehr als nur eine industrielle Konfiguration; sie ist ein Zeugnis menschlicher Ingeniosität bei der Gestaltung von Lösungen, die Produktivität mit einer erhöhten Umweltverantwortung verbinden. Durch eine harmonische Mischung aus fortschrittlichen Technologien, qualitativ hochwertigen Materialien und sorgfältiger Planung stellt sie einen bedeutenden Schritt in Richtung einer saubereren und effizienteren industriellen Zukunft dar.

Liebe Kunden, liebe Partner,

Mit dem Jahresende möchten wir Sie darüber informieren, dass unsere Büros während der Winterferienzeit vom 23. Dezember bis zum 1. Januar einschließlich geschlossen bleiben werden. Diese Entscheidung wurde getroffen, um unserem Team nach einem geschäftigen Jahr eine wohlverdiente Pause zu gönnen. Diese Auszeit ermöglicht es uns, mit erneuerter Energie ins neue Jahr zu starten und besser auf Ihre Erwartungen einzugehen.

Während dieser Zeit wird unser Team nicht für Bestellungen, Lieferungen oder Anfragen zur Verfügung stehen. Seien Sie jedoch versichert, dass wir alles daran setzen werden, Ihre Anfragen vor unserer Schließung zu beantworten und ab dem 2. Januar wieder aktiv zu sein.

Um diese Schließungsperiode vorzubereiten, laden wir Sie ein, uns so bald wie möglich zu kontaktieren, um unsere Terminkalender abzustimmen und Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Ihr Ansprechpartner bei Airwatec steht Ihnen weiterhin per E-Mail und Telefon zur Verfügung.

Wir bedanken uns aufrichtig für Ihr Verständnis und Ihre Treue. Wir freuen uns darauf, Sie auch weiterhin zu unterstützen und Ihre Projekte bei unserer Rückkehr fortzusetzen.

Wir wünschen Ihnen wundervolle Festtage, gefüllt mit Glück und Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

Das Airwatec-Team

Die Bedeutung von Technikern und Entwicklern in einem Unternehmen ist unbestreitbar. Diese Fachleute spielen eine wesentliche Rolle bei der Erstellung, Entwicklung, Verbesserung, Herstellung und Fertigung von Produkten. Sie prägen das DNA des Unternehmens und unterscheiden es von anderen. Lassen Sie uns das Beispiel von Airwatec nehmen, einem belgischen Unternehmen in Eupen, gegründet von Industrieingenieuren und bestehend aus einem Team von 6 Industrieingenieuren und einem Dutzend hochqualifizierter Techniker, Monteure und Fachleute. Ihre Expertise ist von entscheidender Bedeutung, da sie maßgeschneiderte Produkte entwickeln, um spezifische Bedürfnisse zu erfüllen und sich somit von Standardprodukten und Dienstleistungen im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) abheben.

Die technische Expertise und das Talent von Entwicklern und Technikern beschränken sich nicht nur auf einfache Abläufe, sondern bilden die Kernphilosophie des Unternehmens. Hier sind einige wesentliche Gründe, warum diese Fachleute unverzichtbar sind:

  1. Innovation und Produktentwicklung: Entwickler und Ingenieure sind die Köpfe hinter der Innovation. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung neuer Produkte, die Verbesserung bestehender Produkte und dafür, dass das Unternehmen technologisch führend bleibt. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, auf sich ändernde Kundenbedürfnisse einzugehen und wettbewerbsfähig auf dem Markt zu bleiben.
  2. Anpassungsfähigkeit: In einer sich ständig verändernden Welt ist die Fähigkeit zur schnellen Anpassung von entscheidender Bedeutung. Techniker und Entwickler können bestehende Produkte an neue Anforderungen, Umweltauflagen und sich ständig ändernde Vorschriften anpassen.
  3. Qualität und Zuverlässigkeit: Die technische Expertise gewährleistet die Qualität und Zuverlässigkeit von Produkten. Dies führt zu langlebigen Produkten, reibungslosen Abläufen und Kundenzufriedenheit. Maßgeschneiderte Produkte, wie die von Airwatec, werden auf die spezifischen Kundenbedürfnisse zugeschnitten, was maximale Zufriedenheit garantiert.
  4. Effizienz in der Produktion: Hochqualifizierte Techniker, Monteure und Fachleute gewährleisten einen effizienten Produktionsablauf. Ihre Expertise minimiert Ausfallzeiten, senkt Produktionskosten und optimiert Prozesse.
  5. Kundenservice: Techniker spielen auch eine entscheidende Rolle im Kundendienst. Sie können Probleme schnell lösen, Reparaturen durchführen und eine kontinuierliche Kundenzufriedenheit sicherstellen.

Hinsichtlich des Unterschieds zwischen einem Fertigungsunternehmen und einem Vertriebsunternehmen liegt der Schwerpunkt im ersten Fall auf der Schaffung und Produktion, während sich der Vertrieb auf die Lieferung von Produkten an Endkunden konzentriert.

In einem Fertigungsunternehmen wie Airwatec dreht sich die Kernaktivität um die Gestaltung und Produktion maßgeschneiderter Produkte. Die Entwicklung innovativer Produkte, die Suche nach fortgeschrittenen technischen Lösungen und die Bereitstellung hochwertiger Produkte stehen im Mittelpunkt. Die Fähigkeit zur maßgeschneiderten Produktion ist ein wesentlicher Vorteil, da sie spezifische Kundenanforderungen erfüllen, hohe Qualitätsstandards aufrechterhalten und wettbewerbsfähig auf dem Markt bleiben kann.

Airwatec ist auch ein Vertriebsunternehmen, das sich auf Kundenaufträge, Logistik, Lagerverwaltung und die effiziente Lieferung von Produkten an Kunden konzentriert. Obwohl der Kundendienst weiterhin wichtig ist, liegt der Großteil der Aktivitäten stromabwärts in der Produktionskette.

Zusammenfassend sind Techniker, Entwickler und Industrieingenieure für Airwatec von zentraler Bedeutung. Sie sorgen für Innovation, Qualität, Produktionseffizienz und Kundenzufriedenheit. Airwatec ist ein konkretes Beispiel für ein Unternehmen, das sich durch seine technische Expertise und die Fähigkeit, maßgeschneiderte Produkte zu erstellen, um spezifische Kundenbedürfnisse zu erfüllen, ausgezeichnet hat.

Die Luftreinigung in einem elektrischen Clean Room muss mit äußerster Präzision durchgeführt werden. Um dies zu erreichen, ist es unerlässlich, die spezifischen Anforderungen dieser Anwendung zu verstehen, beginnend mit der Berechnung des Wärmeverlusts in den Operationssälen. Diese Berechnung berücksichtigt Parameter wie die spezifische Wärme, die benötigte Menge an Frischluft und die Batterieleistung, um einen kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten.

Zwei Methoden

Zur Behandlung von Rauchschadstoffen werden häufig zwei Ansätze verwendet. Der erste besteht darin, den Schadstoff zu erfassen, indem er auf einem Trägermaterial wie Aktivkohle angesammelt wird. Diese Methode fängt schädliche Substanzen ein, die in den Emissionen vorhanden sind.

Der zweite Ansatz beinhaltet die chemische Neutralisierung des Schadstoffs mithilfe einer Verbindung, die dem Trägermaterial zugesetzt wird. In diesem Fall werden chemische Filtrationsmodule in Form von Granulaten verwendet. Diese Granulate enthalten chemische Reagenzien, die in der Lage sind, mit Schadstoffen zu reagieren und sie in weniger schädliche oder harmlose Verbindungen umzuwandeln.

Wenn die Rauchdurchflussraten und Schadstoffkonzentrationen höher sind, ist es notwendig, eine robustere Lösung zu wählen. Dies umfasst die Installation eines Entstaubungssystems mit der Injektion eines geeigneten Produkts, oft Kalk.

Welche Ausrüstung?

Ein Schlüsselelement dieses Systems ist das Filtergehäuse, das so konstruiert sein muss, dass es den anspruchsvollsten Bedingungen standhält. Dieses Gehäuse besteht aus Inox-304-Edelstahlblechen, was Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit gewährleistet. Das Gehäuse wird auf den bestehenden Rahmen gesetzt und mit dem vorhandenen Gehäuse verbunden, um eine nahtlose Integration sicherzustellen.

Das Herzstück dieses Luftreinigungssystems ist ein industrieller EC-Ventilator, der über eine eingebaute variable Geschwindigkeitsregelung und eine Drucksonde verfügt und speziell für die vorliegende Anwendung mit einem geeigneten Luftdurchsatz dimensioniert ist. Die nach hinten geneigten Schaufeln des Ventilators sorgen für hervorragende Leistung.

Einer der Hauptvorteile dieses Ventilators ist, dass er direkt vom Motor angetrieben wird, was die regelmäßige Wartung von Riemen überflüssig macht. Die Regelung des Luftstroms erfolgt über eine Drucksonde, die direkt mit dem Ventilator verbunden ist und unter allen Betriebsbedingungen einen konstanten Luftstrom gewährleistet.

Der Verbindungskanal, ebenfalls aus Inox-304-Edelstahl gefertigt, sorgt für einen reibungslosen Übergang zwischen dem Gehäuse und dem bestehenden Lüftungsnetz. Dieser Kanal besteht aus Abschnitten von Rohren, Abzweigungen, Ellbogen, Klemmen und Stützstangen und ist so konzipiert, dass der Druckverlust minimiert und die Verteilung von gereinigter Luft optimiert wird.

Zur effektiven Überwachung und Steuerung des Systems sind Druckschalter installiert. Ein Druckschalter von 0-300 Pa wird für den F7-Filter verwendet, um eine präzise Überwachung seines Zustands sicherzustellen. Ein weiterer Druckschalter von 0-500 Pa ist der Betriebsweise des Ventilators gewidmet und ermöglicht eine sofortige Reaktion auf Druckschwankungen im System.

Demontage und Montage

Die gesamte Installation ist so konzipiert, dass sie der Richtung des Luftstroms folgt und somit eine maximale Effizienz bei der Luftreinigung gewährleistet. Darüber hinaus wird die Demontage der bestehenden Installation, einschließlich des Reduzierstücks, des Ventilators und des Kanals bis zum Eingang des Raumes, sorgfältig durchgeführt, und die Abfälle werden gemäß den Vorschriften in einen speziellen Behälter entsorgt.

Zusammenfassend erfüllt die Installation durch die belgischen Ingenieure von Airwatec die strengsten Standards für Sicherheit und Leistung bei der Luftreinigung in kritischen Umgebungen. Dank hochwertiger Komponenten, sorgfältiger Planung und präziser Steuerung gewährleistet sie optimalen Schutz vor schädlichen und korrosiven Gasen und bietet eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung für alle, die darin arbeiten.

  1. Installationsziel: Das Hauptziel der Lüftungsanlage besteht darin, die Temperatur in der Industrieumgebung zu halten, indem der Temperaturunterschied zur Außenumgebung begrenzt wird. Dies wird durch ein System von Lufteinlässen und Luftabsaugung erreicht.
  2. Lufteinlässe: Die Lufteinlässe befinden sich an der Vorderseite des Gebäudes und sind so konzipiert, dass eine kontrollierte Zuluft von außen ermöglicht wird. Jeder Lufteinlass ist mit einem regenfesten Schalldämpfer aus verzinktem Stahl ausgestattet. Diese Schalldämpfer bieten sowohl Witterungsschutz als auch Schallkontrolle.
  3. Luftabsaugung: Die Luftabsaugung befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes, unter dem Dach des Raumes. Dieses System besteht aus mehreren Komponenten:
    • zwei Abschnitte des Luftkanals, ausgestattet mit verteilten Absauggittern für eine effiziente Entfernung von kontaminierter Luft.
    • Die beiden Kanalabschnitte münden in eine gemeinsame T-Verbindung, die durch die Rückseite nach außen führt.
    • Ein Bogen leitet die Absaugung entlang der Verkleidung.
    • Ein Absaugventilator mit einem berechneten Luftstrom und variabler Geschwindigkeit zur Anpassung der Belüftung an die Anforderungen.
    • Ein Schalldämpfer wird verwendet, um den durch den Ventilator erzeugten Lärm zu reduzieren.
    • Ein horizontaler Auslass mit einem vogelsicheren Gitter ermöglicht die Ableitung der abgesaugten Luft nach außen und verhindert das Eindringen unerwünschter Objekte.
  4. Steuerung: Die Steuerung des Systems erfolgt über ein Bedienfeld, das sich im Raum auf der Rückseite befindet, direkt über dem Ventilator. Dieses Bedienfeld enthält mehrere wesentliche Komponenten:
    • Eine Stromanzeigeleuchte, um die Anwesenheit von elektrischem Strom anzuzeigen.
    • Eine Betriebsanzeigeleuchte des Ventilators zur Überwachung des Status des Ventilators.
    • Ein abschließbarer Sicherheitsschalter aus Sicherheitsgründen.
    • Ein Notlaufschalter, der den Ventilator bei Bedarf auf maximale Luftleistung umschaltet, insbesondere während Eingriffen.
    • Ein Thermostat mit Anzeigen der eingestellten Temperatur, der von einem Temperatursensor gemessenen Temperatur und der Möglichkeit zur Einstellung der Temperatur.
  5. Externer Temperatursensor: Ein externer Temperatursensor ist am höchsten Punkt unter dem Absaugkanal platziert. Dieser Sensor misst die tatsächliche Temperatur im Absaugbereich und trägt zur präzisen Steuerung des Systems basierend auf lokalen Bedingungen bei.

Zusammenfassend ist diese Lüftungsanlage darauf ausgelegt, die Anforderungen an die Temperaturregulierung und Luftqualität in der Industrieumgebung zu erfüllen. Sie ermöglicht eine kontrollierte Zuluft von außen über die Lufteinlässe, eine effiziente Entfernung kontaminierter Luft über den Absaugventilator und eine präzise Temperaturregulierung dank des Thermostats und des externen Temperatursensors, alles unter Berücksichtigung der Sicherheit der Bediener durch den Sicherheitsschalter.

Wussten Sie, dass Airwatec eine Abteilung von Ingenieuren hat, die oft Lösungen für Wärmeverluste in industriellen Umgebungen finden? Made in Belgium.

Die mit der Freisetzung von Metallpartikeln und giftigen Gasen verbundenen Risiken sind vielfältig. Dennoch bietet eine angemessene Absaugung auch zahlreiche Vorteile.

Mögliche Risiken:

  1. Einatmen schädlicher Partikel: Schweißer atmen Partikel von geschmolzenem Metall und potenziell gefährlichen Chemikalien ein, was langfristige Atemprobleme verursachen kann.
  2. Luftverschmutzung: Schweißrauch kann die Außenluft verschmutzen und die Luftqualität für Arbeiter und benachbarte Gemeinden beeinträchtigen.
  3. Brandgefahr: Funken, die beim Schweißen entstehen, können Brände auslösen, wenn sie nicht ordnungsgemäß kontrolliert werden.

Vorteile der Rauchabsaugung:

  • Schutz der Gesundheit der Arbeiter: Ein effizientes Absaugsystem entfernt schädliche Partikel und verringert somit das Gesundheitsrisiko für Schweißer.
  • Einhaltung von Vorschriften: Viele Vorschriften schreiben die Verwendung von Absauganlagen vor, um die Sicherheit der Arbeiter und der Umwelt zu gewährleisten.
  • Steigerung der Produktivität: Eine gesunde Arbeitsumgebung fördert die Konzentration und Produktivität der Schweißer.
  • Reduzierung der Wartungskosten: Die Rauchabsaugung kann die Lebensdauer der Ausrüstung verlängern und die Wartungskosten senken.

Unsere Lösungen zur Rauchabsaugung:

  1. Absaugung an der Quelle: Verwendung von Absaughauben, um den Rauch direkt an der Quelle aufzufangen.
  2. Hochleistungsfilter: Verwendung von hochwertigen Filtern zur Erfassung feiner Partikel.
  3. Luftreinigungssysteme: Verwendung von Technologien wie Luftreinigern zur Entfernung giftiger Gase.
  4. Regelmäßige Überwachung und Wartung: Gewährleistung des optimalen Betriebs des Absaugsystems durch regelmäßige Kontrollen.

Zusammenfassend ist die Rauchabsaugung in einer Schweißwerkstatt unerlässlich, um Gesundheitsrisiken zu minimieren, die Luftqualität zu verbessern und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten. Sie trägt auch zu einer höheren Produktivität und niedrigeren Wartungskosten bei und ist somit eine wesentliche Investition für jede Schweißwerkstatt, die die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und die Umwelt ernsthaft in Betracht zieht.

 

inige dieser Möglichkeiten sind:

  1. Produktion von Batteriezellen in Reinräumen: Viele der Produktionsabläufe bei der Herstellung von Batteriezellen finden in kontrollierten Reinraumumgebungen statt. Dies eröffnet uns die Möglichkeit, wesentliche Komponenten wie Zuluftfilter und Hochleistungs-Partikel-Luft (HEPA)-Filter zu liefern, die für die Einhaltung der strengen Reinheitsstandards, die in solchen Prozessen erforderlich sind, entscheidend sind.
  2. HEPA-Kassettenfilter für unterschiedliche Bedingungen: Unsere Expertise in der Gestaltung von HEPA-Kassettenfiltern kann auf Umgebungs- und Hochtemperaturbedingungen in Batterieherstellungseinrichtungen ausgeweitet werden. Diese Anpassungsfähigkeit gewährleistet eine effiziente Partikelfiltration in vielfältigen Umgebungen.
  3. APC / Staubabscheider-Einheiten mit Explosionsschutz: Die Prozesse der Batterieherstellung können Staub und andere Partikel erzeugen, die effektiv erfasst werden müssen, um sowohl die Produktqualität als auch die Sicherheit zu gewährleisten. Unsere Advanced Process Control (APC)- und Staubabscheider-Einheiten, die mit Mechanismen zum Explosionsschutz ausgestattet sind, können eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung einer sicheren Arbeitsumgebung spielen.

Um unser Potenzial in diesem Bereich zu maximieren, sollte AIRWATEC die folgenden Strategien in Betracht ziehen:

  • Umfassendes Produktsortiment und Beratung: Wir können darauf abzielen, eine komplette Palette von Produkten, Dienstleistungen und Beratung anzubieten, um den vielfältigen Bedürfnissen von Batterieherstellern gerecht zu werden. Dies könnte Filterlösungen, Multiform Frames, Teststandards und Fachberatung umfassen, um eine optimale Filtration und betriebliche Effizienz sicherzustellen.
  • Maßgeschneiderte Filterlösungen für OEMs: Die enge Zusammenarbeit mit Original Equipment Manufacturers (OEMs), wie Freudenberg Filtration, ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Filterlösungen zu entwickeln, die auf ihre Projektspezifikationen zugeschnitten sind. Dies wird unsere Position als bevorzugter Partner in der Batterieherstellungsindustrie stärken.
  • Spezialisierte Dienstleistungen für Endbenutzer: Das Angebot von spezialisierten Dienstleistungen für Endbenutzer, wie Echtzeitüberwachung und Kontrolle über Prozessparameter, kann unsere Wertproposition verbessern und zu einer besseren Leistung und Kosteneinsparungen führen.
  • Fernüberwachungsausrüstung: Die Einführung von Fernüberwachungsausrüstung, die eine Echtzeitüberwachung der Prozessparameter ermöglicht, kann Batterieherstellern eine größere Kontrolle über ihre Operationen bieten. Dieser technologiegetriebene Ansatz kann zu effizienteren Prozessen und einer verbesserten Produktqualität führen.

Durch die Nutzung dieser Chancen und die Anpassung unserer Lösungen an die einzigartigen Anforderungen der Batterieherstellung können wir eine starke Präsenz in dieser schnell wachsenden Branche etablieren.

Die Sicherstellung optimaler Ergonomie im Büro ist entscheidend, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu erhalten. Es müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden, um eine komfortable und produktive Arbeitsumgebung zu schaffen. Zu den wichtigsten Überlegungen gehören die Position des Stuhls, des Computerbildschirms, des Bodenraums, der Stromversorgung, des Schalls, der thermischen und der Beleuchtungsbedingungen, aber vor allem die Luftqualität, die oft vernachlässigt wird.

Bei Airwatec, einem belgischen Unternehmen mit Sitz in Eupen, bieten wir eine Lösung für diesen entscheidenden Aspekt: Luftfiltration und Belüftung zur Kontrolle von Viren und Mikrostaubpartikeln.

Wussten Sie, dass eine gute Luftqualität im Büro eine gute Investition sein kann? Die Luftqualität wird oft vernachlässigt, ist aber ein grundlegender Aspekt für die Gesundheit der Mitarbeiter. Kontaminierte Innenluft kann verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen, wie Allergien, Atemwegsreizungen und sogar Atemwegsinfektionen. Die Anwesenheit von Viren und Mikrostaubpartikeln in der Luft kann besonders besorgniserregend sein, wenn Menschen in einem Büro eng miteinander interagieren.

Neben der Erhaltung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Mitarbeiter kann dies auch den Krankenstand reduzieren, die Produktivität verbessern und zu einer angenehmeren und attraktiveren Arbeitsumgebung beitragen. Um dieses Problem anzugehen, bieten wir eine innovative Lösung an: die Installation eines effizienten Luftfiltrationssystems in Kombination mit regelmäßiger Luftbelüftung. Dieses System erfasst und filtert effektiv Viren, Mikrostaubpartikel und andere schädliche Partikel in der Luft und gewährleistet so eine gesunde und sichere Atmosphäre im Büro.

Die bekanntesten ergonomischen Aspekte

Die Position des Stuhls ist entscheidend, um Rücken- und Haltungsprobleme bei Büroangestellten zu vermeiden. Ein höhenverstellbarer Stuhl mit Neigungsfunktion ermöglicht es dem Benutzer, den Stuhl an seine Körperform anzupassen und Muskelverspannungen zu verhindern. Der Rücken sollte gut gestützt sein, die Füße flach auf dem Boden stehen und die Ellbogen sollten einen Winkel von etwa 90 Grad bilden, während man auf der Tastatur tippt.

Ebenso sollte der Computerbildschirm in einer Höhe und einem Winkel platziert werden, die eine neutrale Position der Augen und des Nackens ermöglichen. Ein zu niedrig oder zu hoch platzierten Bildschirm kann Nackenschmerzen und Sehprobleme verursachen. Die Verwendung einer verstellbaren Bildschirmstütze kann hilfreich sein, um sicherzustellen, dass der Bildschirm auf Augenhöhe ist.

Der Bodenraum sollte optimiert werden, um eine reibungslose Zirkulation am Arbeitsplatz zu ermöglichen. Elektrische Kabel und andere Geräte sollten organisiert werden, um potenziell gefährliche Hindernisse zu vermeiden. Dadurch wird auch das Risiko von Stürzen reduziert.

Die Stromversorgung ist auch in einem modernen Büro, in dem viele elektronische Geräte verwendet werden, entscheidend. Zugängliche und ausreichende Steckdosen sind notwendig, um Überlastung von Mehrfachsteckdosen zu vermeiden, die ein Brandrisiko darstellen können.

Die Lautstärke spielt eine wichtige Rolle für die Konzentration und Produktivität der Mitarbeiter. Eine laute Umgebung kann störend sein und Stress verursachen. Die Verwendung schalldämmender Materialien und beweglicher Trennwände kann dazu beitragen, den Lärmpegel am Arbeitsplatz zu reduzieren.

Ebenso ist der thermische Komfort ein wichtiger Faktor, der berücksichtigt werden sollte. Extreme Temperaturen können sich auf die Konzentration und das Wohlbefinden der Mitarbeiter auswirken. Ein gut gewartetes Klima- und Heizungssystem sorgt das ganze Jahr über für eine angenehme Temperatur.

Der Beleuchtungspegel ist ebenfalls entscheidend für den visuellen Komfort der Mitarbeiter. Überreichliches Tageslicht ist ideal, aber wenn dies nicht möglich ist, sind gut verteilte und verstellbare künstliche Beleuchtung wichtig. Vermeiden Sie Blendungen und Schatten auf Computerbildschirmen, um Augenermüdung zu verhindern.

Fazit: Ein guter Stuhl ist wichtig, aber gute Luft ist noch wichtiger!

Die Ergonomie im Büro umfasst zahlreiche Aspekte, die zusammenwirken, um eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen. Dazu gehören die Position des Stuhls, des Computerbildschirms, des Bodenraums, der Stromversorgung, des Schalls, der thermischen und der Beleuchtungsbedingungen. Die Luftqualität wird jedoch oft vernachlässigt, was sich negativ auf die Gesundheit der Mitarbeiter auswirken kann. Um diese Lücke zu schließen, sorgt unsere Lösung für Luftfiltration und Belüftung für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung und trägt so zur Gesundheit, zum Wohlbefinden und zur Produktivität im Büro bei.

Kontaktieren Sie uns, wenn dieser Artikel Ihr Interesse geweckt hat!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Sie erfahren mehr zum Umgang mit Cookies in unserer Datenschutzerklärung.